Suche
Suche Menü

Überdimensionales Lungen-Modell kommt nach Göttingen

Die Lunge dient der Atmung, dem Sauerstoffaustausch und ist eines der wichtigsten menschlichen Organe.

Ein detailliertes Bild können sich interessierte Besucher anhand eines Lungenmodells in der Sparkassen-Filiale Weender Straße 13-15 im Zeitraum vom 14. bis 18. Juli 2014 machen.

In einem aufrecht stehenden, drei Meter hohen Modell werden die beiden Lungenhälften dargestellt. Die rechte Seite zeigt gesunde Bronchien – die Linke dagegen eine Krebserkrankung und deren Entwicklung. Der obere Teil der Lunge ist aufklappbar, sodass Einblicke in das gesunde Organ vorgenommen werden können. Durch eine Öffnung in der Außenhaut des Modells kann – wie durch ein Mikroskop – die vergrößerte Darstellung der Lungenbläschen betrachten werden.

Präsentiert wird das Modell durch die Sparkasse Göttingen, die VGH Versicherungen, den ASC Göttingen von 1846 e. V. und das Grundschulprojekt „fit für pisa +“. An diesem nehmen insgesamt fünf Göttinger Grundschulen teil. Jede Klasse hat dabei einen ehrenamtlich engagierten Patenarzt, der die Kinder, Eltern und Lehrer betreut. Gemeinsam werden alle Klassen das Lungenmodell besuchen. Auch die Göttinger Bürger sind herzlich dazu eingeladen.

Die offizielle Eröffnung durch Rainer Hald, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Göttingen, Ulf Hasse von den VGH Versicherungen, Herrn Dr. Röbl von der UMG, Dr. Thomas Suermann von der KVN und Jörg Schnitzerling vom ASC Göttingen findet am Montag, den 14. Juli, um 11:00 Uhr statt.

Ein Informationsvortrag am Mittwoch, den 16. Juli, rundet das Programm ab und gibt Einblicke in die Lunge sowie einen Überblick über Maßnahmen zur Krankheitsvorbeugung.

Öffnungszeiten des Lungenmodells lauten wie folgt:
Mo. & Do. 12:00 – 18:00 Uhr
Di, Mi. & Fr. 12:00 – 15:00 Uhr

Sollten Sie als Gruppe die Lunge besuchen wollen, bitten wir Sie um eine Terminabstimmung unter ks@asc46.de

Weitere Informationen: Flyer Lunge